Influencer marketing and social media 4 charitable purposes

Short description

In dem Projekt sollen (Social Media) Marketingerkzeuge eingesetzt werden, um nützliche Informationen über eine ausgewogene Ernährung und Mangelernährung in der ugandischen Gesellschaft zu verbreiten.


The problem we aim to solve

Das Projekt soll wichtige Aufklärungsarbeit über die Zusammenhänge zwischen einer mikronährstoffarmen Ernährung und den sich daraus entwickelnden Folgen wie hohe Kindersterblichkeit, vermehrte Schwangerschaftskomplikationen und die langfristigen körperlichen und geistigen Retardierungen der Betroffenen leisten. Der Nachrichtenkonsum insbesondere junger Menschen findet oft ausschließlich in den sozialen Medien statt und beim Klick auf die neuesten Informationen bleibt der Urheber dort oft komplett verborgen. Die Einschätzung und Bewertung von Quellen entwickelt sich damit zu einer der wichtigsten Kompetenzen in der digitalisierten Gesellschaft, die Differenzierung zwischen tatsachenbasierter Nachricht und Fake News wird zur täglichen Aufgabe.


Our solution

Die Schaffung einer neuen, nicht-kommerziellen Plattform, bei der über Influencer 100.000e Menschen effektiv und kostengünstig erreicht werden können. Aus den identifizierten Herausforderungen in der digitalen Wissensgesellschaft leitet sich unmittelbar der Auftrag an gemeinnützige Einrichtungen und Stiftungen ab, die sich der Aufklärung verschrieben haben: Die Einordnung und Bewertung bestehender Informationen und deren wissenschaftlich fundierte, ansprechende und klar verständliche Aufbereitung und Verbreitung. Unsere Agentur (Neugründung oder Sub-Organisation) belohnt Privatpersonen in Form von materiellen oder finanziellen Gütern für das gezielte Verbreiten von Informationen in ihren privaten sozialen Medien.


The innovativeness of our approach

Online-Persönlichkeiten haben einen enormen Einfluss auf die Kaufentscheidungen von Käufern, insbesondere von jüngeren. Die nüchterne Realität ist, dass Social Media immer mehr Kaufentscheidungen vorantreibt. Insbesondere die jüngere Generation der Konsumenten wird nicht nur von Freunden beeinflusst, sondern auch von Online-Persönlichkeiten, die sie bewundern und vertrauen. Und diesen Influencern bieten wir durch eine faire Entlohnung die Möglichkeit, ehrenwerte Informationen zu verbreiten.

  • Erklärungskampagnen “how to…”
  • Lifestyle Trendsetter dienen als positives Vorbild
  • Facts und Produkte verbreiten

Technologies and Methods

Das Mobilfunk-Netz Ist vergleichsweise gut ausgebaut, etwas mehr als die Hälfte der Menschen verfügt über ein Handy. Die Analphabeten-Quote (2015) liegt bei 19,2 % bei Männern, 33,1 % bei Frauen. Daher setzen wir auf soziale Medien um möglichst viele Menschen verbal anzusprechen, vorzugsweise selbstbewusste, starke Frauen.

Potential Partners

  • Marketingagenturen
  • App-Designer
  • Sprachkorrespondenten

VOTE FÜR DAS PROJEKT

Das Voting endet am 24. Juni 2018, 23:59 Uhr.

59
Dankeschön!

Influencer marketing and social media 4 charitable purposes

Team: Martin Degu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Schließen