App for Uganda against Hidden Hunger

Short description

Die App stellt auf einer Landkarte alle aktuellen und bisher durchgeführten Projekte in Uganda gegen Hidden Hunger dar. Sie vernetzt Organisationen und Akteure mit dem Ziel die Hilfe zu optimieren.


The problem we aim to solve

Es gibt bereits viele große und kleine wichtige Projekte, die bestimmte Phänomene des Hidden Hungers bekämpfen. Durch die Verknüpfung und Vernetzung von Organisationen und Menschen wird deren Reichweite vergrößert und ihre Effizienz gesteigert: Interessierte Bürger*innen können Projekte in ihrer Region finden um daran teilzunehmen. Akteure, die Projekte initiieren wollen, finden über die App Partner mit denen sie zusammenarbeiten und sich austauschen können.


Our solution

Auf Landkarten lassen sich aktive und abgeschlossen Projekte auswählen und deren Ansprechpartner ermitteln. Durch die übersichtliche Darstellung sind Gegenden mit Handlungsbedarf direkt erkennbar. Alle Organisationen, die Hidden Hunger bekämpfen, kennen diese App. Die Bevölkerung wird unter anderem in Workshops über die App und ihre Funktionenen informiert. Damit wird nicht nur die Verknüpfung und Vernetzung der Organisationen und Akteure gefördert, sondern es werden auch Projekte vorgeschlagen und Personen vor Ort und weltweit gefunden, die mitmachen wollen. Die App gibt es in Englisch und mehreren lokalen Sprachen. Sie wird von ugandischen Studierenden betreut und immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Alle Informationen in der App können auch über eine Website abgerufen werden.

Warum ist die App hilfreich?
Beispielsweise möchte eine Mutter aus dem Dorf Sala in Wakiso eine Gruppe für Mütter gründen, die gemeinsam nährstoffreiches Gemüse für ihre Familien anbauen. Sie kann nicht einfach in die umliegenden Dörfer fahren, um sich zu informieren, ob es dort schon ähnliche Gruppen gibt, weil die Fahrtkosten zu hoch sind. Sie öffnet die App, wählt ihre Region auf der Karte aus und findet die Telefonnummer einer Frau aus dem Nachbardorf, die ein ähnliches Projekt leitet, um sich mit ihr auszutauschen. Auf der Karte in der App ist auch farblich markiert, welche große NGO in ihrer Region arbeitet und an welche Ansprechpartner sie sich wenden kann.


The innovativeness of our approach

Die App nutzt das Potential von Smartphones. Exemplarisch wird eine über Facebook hinausgehende Nutzung verbreitet und in den Workshops Medienkompetenz gefördert. Die Vernetzung von Menschen und Organisationen erleichtert und stärkt das eigenverantwortliche Handeln ugandischer Akteure und den weltweiten Austausch. Zusammen mit der Übersicht über andere Projekte wird so das Entstehen neuer Ideen und deren effektive Umsetzung gefördert. Der Ansatz ist auf andere Länder und Themen übertragbar.

Technologies and Methods

Das zentrale Medium sind Smartphones und andere internetfähige Endgeräte auf denen die App genutzt wird. Die Verbreitung und Bewerbung der App erfolgt über soziale Netzwerke, Flugblätter und Workshops zur Nutzung der App.

Die App selbst stellt einen benutzerfreundlichen Zugang zu einer umfangreichen Datenbank dar. Bei der Entwicklung der App wird auf bestehende Entwicklungsumgebungen und den Austausch mit ugandischen Partnern über das Internet (Soziale Netzwerke/E-Mail/Cloud/…) zurückgegriffen.

Potential Partners

Folgende Partner wären für die Umsetzung unserer Idee hilfreich:

  • bestehende soziale Infrastruktur in Dörfern, wo Workshops angeboten werden (z.B. Dorfälteste, Kirche / Moschee, Schule)
  • ugandische Studierende der Informatik, Sprachwissenschaften, Marketing
  • Übersetzer*innen (ggf. auch Studierende)
  • ggf. Beratung durch professionelle App-Entwickler*in
  • Hilfsorganisationen wie z.B. Brot für die Welt / Plan international / Caritas / muslimehelfen e. V…, zuständige Ministerien der ugandischen Regierung

VOTE FÜR DAS PROJEKT

Das Voting endet am 24. Juni 2018, 23:59 Uhr.

106
Dankeschön!

App for Uganda against Hidden Hunger

Team: Hannah Kochanek
Merve Osmanbeyoglu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung..

Schließen