Scientific Papers

Ideenschlüssel

Um Ideen zur Überwindung von Mikronährstoffdefiziten entwickeln zu können, bedarf es solider Fachkenntnisse. Doch gerade aus den hochrangigen wissenschaftlichen Publikationen geht eindrucksvoll hervor, dass über den Wirkmechanismus und über das Zusammenspiel von Mikronährstoffen noch viel zu wenig bekannt ist. 

Als  Schnelleinstieg zum aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand über verborgenen Hunger eignet sich der Aufsatz  The Epidemiology of Global Micronutrient Deficiencies von R. L. Bailey, K. P. West und Robert E. Black. Kompakte Informationen über das präventive Potential von Mikronährstoffen in Lebensmitteln enthält die neue Dokumentation der International Task Force for Prevention of Cardiometabolic Diseases.

Die hier im Ideenschlüssel Scientific Papers vorgestellten Publikationen bilden eine Basislektüre, um ausgehend von den wissenschaftlichen Analysen und Empfehlungen sowie mit weiterführender Literatur Teilaspekte des verborgenen Hungers zu verstehen.

Kreativ gelesen, enthalten sie möglicherweise auch konkrete Handlungsempfehlungen, die schnell umsetzbar sind und den oft langen Weg zur Akzeptanz von wissenschaftlichen Ergebnissen in der Praxis abzukürzen helfen.

Scientific Papers