Mangelernährung und Infektionskrankheiten

Mangelernährung und Infektionskrankheiten

Mangelernährung und Infektionskrankheiten verstärken sich wechselseitig.
Doch bislang fokussieren sich Programme der Entwicklungshilfe entweder auf die Beseitigung des verborgenen Hungers oder auf die Ursachen von Infektionen.
Wissenschaftler empfehlen, künftig beide Aspekte miteinander zu verbinden.

Voraussetzung dafür ist der klinische Nachweis, auf welche Art und Weise  Mikronährstoffdefizite und Infektionskrankheiten miteinander verknüpft sind.

Read more:

E.M. Brown et al. Diet and specific microbial exposure trigger features of environmental enteropathy in a novel murine model. Nature Communications 6, Article number:7806 doi:10.1038/ncomms8806. Published 04 August 2015. Link.
http://www.nature.com/ncomms/2015/150804/ncomms8806/full/ncomms8806.html und
C Hotz et al. (2012) Vitamin A intake and infection are associated with plasma retinol among pre-school children in rural Zambia. Public Health Nutrition 15: 1688–1696.
Link: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22443986

Leave a Reply