Impulse für eine altersgemäße Entwicklung in der Darmflora

Impulse für eine altersgemäße Entwicklung in der Darmflora

Kinder, die aufgrund von Mikronährstoffmangel extrem verzögert wachsen, haben auch eine unreife, nicht altersgerecht entwickelte Darmflora.
Und dies bedingt einen regelrechten Teufelskreis.
Mangelernährung in den ersten Lebensmonaten hemmt dauerhaft die normale Entwicklung der Bakteriengemeinschaft im kindlichen Darm. Ist jedoch diese Darmflora zurückgeblieben, können Nahrungsbestandteile nicht mehr effektiv verwertet werden. Auch die Verbindung zwischen dem Wachstumshormon, das die generelle Entwicklung koordiniert, und dem Wachstumsfaktor IGF 1, der entsprechende Signale im Körper weiter gibt, bleibt gestört.
Diese Wachstumsbremsen könnten sich künftig lösen lassen, indem die Darmbakteriengemeinschaft von Kind und Mutter bewusst gestärkt wird.
Wissenschaftler fanden dafür jetzt in Mäusetests konkrete Ansatzpunkte zur Belebung der kindlichen Darmflora, zum einen in der gezielten Ansiedlung von ausgesuchten Bakterienarten (Ruminococcus gnavus und Clostridium symbiosum) und zum anderen durch die erhöhte Zufuhr von Sialinsäure, einem Mikrostoff, der überwiegend in Drüsensekreten, in der Zellmembran und im Blutplasma aktiv ist.
Stillen ist ein natürlicher Weg, um Babys mit ausreichend Sialinsäure zu versorgen, vorausgesetzt, die Mutter ist selbst gesund.
Da die Darmflora der Mutter schon während der Schwangerschaft die künftige Mikroben Kultur im Darm des Kindes vorbereitet, ist einmal mehr in der Fürsorge für Mütter ein Faktor für die gesunde Entwicklung des Kindes gegeben.

Read more:

  • L.V. Blanton et al. Gut bacteria that prevent growth impairments transmitted by microbiota from malnourished children. Science. 2016 Feb 19;351(6275). pii: aad3311. Doi:10.1126/science.aad3311
  • M. Schwarzer et al. Lactobacillus plantarum strain maintains growth of infant mice during chronic undernutrition. Science. 2016 Feb 19;351(6275):854-7. Doi: 10.1126/science.aad8588
  • M.G. de Agüero et al. The maternal microbiota drives early postnatal innate immune development: Science 2016, DOI: 10.1126/science.aad2571

Leave a Reply