Hidden Hunger allgemeinverständlich beschreiben

Hidden Hunger allgemeinverständlich beschreiben

Obgleich Hidden Hunger mit dem Leid von rund 2 Milliarden Menschen in Verbindung gebracht wird, mangelt es immer noch an allgemein verständlichen Beschreibungen des Zusammenhangs von Mikronährstoffmangel und dessen Folgeerkrankungen.

Lösungsansätze hierfür bieten beispielsweise Präsentationen von Schülerinnen und Schülern, die im Rahmen der Initiative Teens4Kids für Gleichaltrige entstanden sind. Zudem illustriert die diesjährige Spendenaktion von Brot-für-die-Welt mit dem Schwerpunkt Satt ist nicht genug! in einem Lehrfilm spezifisch für Gemeindemitglieder den Mikronährstoffmangel. Die Grafik (www.students4kids.org), die die Ausschreibung des Wettbewerbes Students4Kids begleitet, möchte Studierende in Deutschland und in Sambia gleichermaßen ansprechen.

Dennoch liegen bislang noch zu wenige, regional spezifische Best Practice-Beispiele für eine anschauliche Erläuterung der Problematik des verborgenen Hungers vor. Hidden Hunger ist ein Fachbegriff aus der englischen Wissenschaftssprache. In Sambia beispielsweise sind nach Angaben des Auswärtigen Amtes sieben Stammessprachen anerkannt. Das Englische, die offizielle Landessprache, wird vor allem in Krankenhäusern benutzt und weniger im Alltag auf dem Land, der vor allem vom verborgenen Hunger geprägt ist. Hidden Hunger wäre in Sambia leichter zu mindern, wenn die Problematik für die Betroffenen eindeutig und entsprechende Lösungsansätze verständlich und akzeptabel vermittelt werden könnten. Auch hierfür sucht die Initiative Studenst4Kids Ideen.

Zum Ansehen

Students4Kids

Illustration des verborgenen Hungers in der Initiative Teens4Kids. Gesundheit macht Schule. Siehe dazu auch: Vorläuferprojekte der Initiative Students4Kids über http://students4kids.org/vorlaeuferprojekt/

Erklärfilm Satt ist nicht genug! Zukunft braucht gesunde Ernährung. über http://www.brot-fuer-die-welt.de/mediathek/weitere-filme.html?hoverItem=10097 und http://www.brot-fuer-die-welt.de/themen/ernaehrung/57-aktion-brot-fuer-die-welt/satt-ist-nicht-genug.html

Leave a Reply