Faserbananen (Ensete ventricosum) für eine mineralstoffreichere Kost im südlichen Afrika

Faserbananen (Ensete ventricosum) für eine mineralstoffreichere Kost im südlichen Afrika

Im deutsch-sambischen Studierendenwettbewerb der Initiative Students4Kids 2016 wurden zwei Projektteams für ihre herausragenden Ideen belohnt. Sowohl die Aachener Projektidee Samaki, eine re-zirkulierenden Fischzuchtanlage, als auch das Projekt For Zambia by Zambians prämierte die Assmann-Stiftung für Prävention mit einer Fördersumme von 10.000€. Auf dem Berliner Students4Kids-Summit stellte der mexikanische Austauschstudent Daniel Cardenas die Idee seines Projektteams vor, langfristig den Anbau, den Verzehr und den Vertrieb von Faserbananen in Sambia zu fördern (1).

Faserbananen sind reich an Mineralstoffen wie Kalium, Calcium, Mangan und Zink und zusätzlich durch ihren hohen Anteil an Faserstoffen ernährungsphysiologisch wertvoll. Als wasserspeichernder und wassersparender Kombipartner von Mais- und auch Kaffeepflanzen ist die Faserbanane bereits in Äthiopien erprobt. Da sie robust und einfach zu züchten ist, kann sie nach ihrer Verbreitung langfristig auch zur Unabhängigkeit des Anbaugebietes von Importen und anderen externen Hilfestellungen beitragen.

Ob der Verzehr von Faserbananen effektiv helfen wird, Mikronährstoffdefizite in Sambia zu mindern, wird im entscheidenden Maße vom Marketing für Nährstoffvielfalt abhängen. Das Projektteam von For Zambia by Zambians von der Hochschule Mainz probiert aus, ob in Sambia gebräuchliche Kommunikationskanäle wie etwa das Smartphone oder auch das digitale Radio die Akzeptanz von Mikronährstoffvielfalt im täglichen Speiseplan fördern kann.

Students4Kids berichtet über die Fortschritte des Projektes auf der Website www.students4kids.org und über Facebook www.facebook.com/students4kids/ in unregelmäßigen Abständen.

Read more:

(1) For Zambia by Zambians. Projekteinreichung. Link: http://students4kids.org/blog/cause/for-zambia-by-zambians/

(2) B. Mohammed, M. Gabel und L.M. Karlson. Nutritive values of the drought tolerant food and fodder crop enset African journal of agricultural research 8(20):2326-2333 DOI: 10.5897/AJAR12.1296. Tabelle 2. Link: http://www.doc-developpement-durable.org/file/Culture-plantes-alimentaires/FICHES_PLANTES/Ensete/Nutritive%20values%20of%20Enset.pdf. Und L.M. Karlsson. Effect of cultivar, traditional corm pre-treatment and watering on spouting and early growth of enset . (Ensete ventricosum) SUCKERS. Experimental Agriculture 51(02) 01.12. April 2014. DOI: 10.1017/S0014479714000246

Leave a Reply